Darf ein Mietvertrag frei vereinbart werden?

Für einen Wohnungsmietvertrag ist mittlerweile ein sehr enger Rahmen gesetzlicher Vorschriften vorgegeben, von denen auch durch Vertrag nicht abgewichen werden darf. Die allermeisten Vorschriften des Wohnungsmietrechts enden mit dem Absatz „Eine zum Nachteil des Mieters abweichende Vereinbarung ist unwirksam“. Klauseln, die nicht nach den Bestimmungen des Mietrechts verboten sind, müssen sich aber in aller Regel noch am AGB-Recht messen lassen.

Beim Gewerbemietvertrag für Büros, Lagerhallen, Werkstätten u.ä. besteht dagegen noch eine sehr weitgehende Privatautonomie.

Click to rate this post!
[Total: 24 Average: 4.9]